just-Schweinchen.de

 

Startseite

 

Verlinke uns!

 

Züchterliste

 

Tierisches Web

 

Forum

 
•   Veterinäre kontrollieren Lehrerinnen mit 155… [08.04.09]
•   Über 100 Meerschweinchen von Veterinäramt befreit… [09.01.09]
•   Meerschweinchen aus Bach gefischt… [08.01.09]
•   19 Meerschweichen in eisiger Kälte ausgesetzt… [05.01.09]

 

 

 Meerschweinchen

 

Auslauf

 

Bilder

 

Ernährung

 

Haltung

 

Pflege

 

Krallenpflege

 

Krankheiten

 

Körperbau

 

Namen

 

Rassen

 

Schweinchenpedia

 

 

 Shopping

 

Meerschweinchen Käfige

 

 

Listinus Toplisten

 

 

erstellt am: 08.01.2009

Meerschweinchen aus Bach gefischt



WARIN - Zwei kleine Jungs haben am 02.01.08 ein kleines Meerschweinchen aus dem Radebach in Warin-Graupenmühle gefischt und vor dem ertrinken gerettet.

Eine fast unglaubliche aber wahre Geschichte kann man heute in der "Schweriner Volkszeitung" lesen.
Als die beiden Jungs Maximilian Behringer (7) und sein Freund Corvin (8) einen Tag nach Neujahr zum Spielen mit Ihren beiden Hunden an den Radebach in Graupenmühle gingen, schwamm plötzlich eine "zappelnde" Plastiktüte vorbei.
Sofort beschlossen sie, Ihre Entdeckung aus dem Bach zu fischen. Während die beiden Hunde trotz aller Vorsicht beim Rettungsversuch im Wasser landeten, hatten Maximilian und Corvin mehr Glück.

Zunächst fanden sie beim öffnen der Tüter nur ein kleines Holzhäuschen vor, als plötzlich etwas auf den Boden viel. Es war ein kleines, klitschnasses und unterkühltes Meerschweinchen was runter plumste.

Ohne zu zögern rannten beide zu Maximilian nach Hause und erzählten dem Vater von Ihrem Pfund. Dieser staunte nicht schlecht als er das kleine Meerschweinchenmädchen sah. Da die Familie selber schon drei Meerschweinchen und ein Kaninchen hat, waren alle schockiert über die Tatsache, dass man ein Tier in eine Plasttüte packt und diese dann auf einem Bach treiben lässt.

Mitlerweile geht es der kleinen Dame wieder gut und so genießt sie fortan zusammen mit den anderen Tieren der Familie Behringer die 50 Quadratmeter große Freilauffläche.

just-Schweinchen.de-Team meint:
"Scheinbar haben jene Leute die Tiere aussetzten eine schier endlos grausame Fantasie. Anders können wir uns diese Tat nicht erklären. Als sei das Aussetzten des Meerschweinchens nicht schon schlimm genug, wird es hier zudem in einer Tüte und dann auch noch auf einem Bach ausgesetzt. An Tierquälerei ist diese Tat wohl kaum noch zu überbieten. Zum Glück erfreut sich das kleine Meerschweinchen jetzt wieder bester Gesundheit und hat zukünftig ein glückliches Leben."

 

Was sagt Ihr dazu???
Diskutiert mit anderen Meeri-Freunden über diese & weitere News in unserem Forum. Habt Ihr selbst eine Neuigkeit aus der Tierwelt parat, dann könnt Ihr diese dort posten! ::: jetzt zum News-Forum

 

 weitere News


 April 2009

 Januar 2009

 Dezember 2008

 

 

 


Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der auf dieser Internetseite veröffentlichten Informationen und Empfehlungen!
Copyright © 2008- just-Schweinchen.de | Impressum
eXTReMe Tracker